Machu Picchu

  • Machu Picchu
  • Machu Picchu
  • Inkas
  • Inkas
  • Machu Picchu
  • Machu Picchu

Machu Picchu ist eine Inka-Stadt aus dem 15. Jahrhundert, auf 2,430 Metern (7.970 Fuss) oberhalb des Meeresspiegels gelegen. Es liegt auf einem Bergkamm oberhalb des Geheiligten Tales, welches sich 80 Kilometer (50 Meilen) nordwestlich von Cusco befindet und durch das der Urubamba Fluss fließt. Die Inka haben dieses Anwesen etwa 1450 errichtet, aber es ein Jahrhundert später verlassen. Da dieser Ort den Spaniern währen der Kolonialzeit nicht bekannt war, ist er sehr bedeutend, da er eine relativ intakte kulturelle Örtlichkeit darstellt. Es wurde 1981 als Peruanische historische Kultstätte deklariert und 1983 von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannt. Außerdem wurde Machu Picchu 2007 zu einem der Neuen Sieben Weltwunder ernannt.

  • – Hoch über den Wolken
  • – Verborgene Inka Stadt
  • – Anfahrt mit dem Zug oder Trekking
  • – Perus Meisterwerk